Das Bier von St. Pauli: ÜberQuell

 

Bier brauen mitten in der Stadt? Das geht! Eine der ersten Micro Brauereien ist das ÜberQuell, direkt an der Hafenstraße, nähe Fischmarkt in den historischen Riverkasematten.

Hier gibt es fünf ganzjährige Biersorten und vier saisonale Biersorten sowie 12 monatliche Sorten in Kooperation mit anderen Brauereien. Die gesamte Brauereifläche beträgt nur 70qm, und es gibt insgesamt 7 Lagertanks. Und weil die Inhaber Axel Ohm und Partner Patrick Rüther nicht nur Bier, sondern auch Pizza mögen, gibt es neben dem flüssigen Brot hier wohl eine der besten Pizzen der Stadt dank des Steinofens aus Italien. Keiner versteht es so gut wie die beiden, Einfaches zu perfektionieren. Bier, das nach Bier schmeckt mit dem besonderen Etwas, die Pizza, bei dem der Boden nicht durchweicht und einfach nur Geschmack liefert. Wer im ÜberQuell sitzt, denkt, er sitzt in einer Brauerei. Und das Ganze dann noch mit Hafenblick. Axel Ohm über das BrewPub-Konzept: „Wir wollen unsere Gäste so dicht wie möglich an die Brauerei heranführen. Wenn Sie im BrewPub ein Bier trinken, stehen sie praktisch mit einem Fuß in der Brauerei und können den Brauern über die Schulter gucken“.
Für das Bier ist übrigens Braumeister Tobias Hess verantworlich. Der Bayer, der nun im Norden seine Handwerkskunst für sich sprechen lässt, ist im Grunde Weltenbürger, denn er war schon in Belize, Uganda, Mexiko und Russland tätig.

Unsere Redakteurin Saskia Weigel durfte exklusiv an einer Brauereiführung teilnehmen. Spannend war die Abfüllung – teils maschinell, aber auch teils noch echte Handarbeit. Und es gab natürlich direkt Bier aus dem Hahn, das Sommerbier, ein Craft Bier, das nicht schwer ist, sondern leicht schmeckt. Übrigens ihr Favorit, auch wenn es noch weitere Biere beim Tasting gab. Experimentiert hat der Braumeister unter anderem mit Koriander Samen. Und fehlen durfte zum Bier auch nicht die Pizza. Fazit: Egal bei welchem Wetter: Überquell ist ein Ort, an dem man sich einfach wohl fühlt!

 

 

Überquell Online

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*