Gönn dir eine Auszeit!

Tea Time im Reichshof

Tea Time klingt altmodisch und verstaubt? Ganz und gar nicht, wenn man einmal im Hotel Reichshof in der Kirchenallee war.

Es ist sicher nicht der Ort, der einem als Erstes einfällt, wenn man an Tea Time denkt. Doch wer einmal die Lobby mit den großen Kronleuchtern betritt, sich gemütlich in eine Couch fallen lässt und in einen leckeren Scone mit clotted Cream beißt, weiß: hier vergisst man Raum und Zeit und das Treiben rund um den Hauptbahnhof.

 

Copyright 2015 Matthew Shaw

Die Tea Time wurde im April erst neu aufgelegt, nicht nur die verschiedenen Tee-Sorten aus dem Hause Samova überzeugen, sondern auch die kleinen Köstlichkeiten wie Mini-Sandwiches, Gebäck und Petit Fours, die Reichshof-Küchenchef Mario Regensburg gemeinsam mit Kathrin Franke (Patissiere im Reichshof) und Samova entwickelt hat.

Apropos Tee: Besonders ist „Martha´s Secret“ – der hauseigene Signature Tea, den es nur im Reichshof gibt. Benannt wurde er nach Martha Langer, der Ehefrau des Reichshof-Gründers Anton Emil Langer, ein fruchtiger, dezenter Tee, der nicht besser zur Tea Time passen könnte.

Der klassische Afternoon Tea wird von 15 -17 Uhr serviert, aber es gibt auch die High Tea Variante, mit einem umfangreicheren, herzhaften Speisenangebot zwischen 17 und 19 Uhr, die das Dinner ersetzen könnte.

Für uns ist es in Hamburg eine der besten Tea Times der Stadt, denn die Scones sind fluffig, die Sandwiches super lecker belegt und die süßen Sachen einfach ein Gaumentraum. Der perfekte Ort für ein erstes Date und eine kleine Reise in die Vergangenheit mit Elementen aus der Moderne.

Weitere Informationen: Stadtrestaurant Hamburg

Reichshof Hamburg
CURIO Collection by Hilton

Kirchenallee 34-36
20099 Hamburg

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*