Butterfly Heaven – Escort für die Frau

Männliche Escort
Interview mit einem Gentleman

Im ELBBLICK Nr. 9 im Dezember stellten wir BUTTERFLY HEAVEN von Nicole Staabs vor. Ein Escort Service für Frauen, die auf der Suche nach einem Gentleman sind. Warum dieser Beruf spannend, aber auch seriös ist, erklärt uns ein Kavalier aus der Agentur von Butterfly Heaven im Interview.

– Ihr nennt euch Kavaliere – was verstehst du darunter?
Eingehen auf die Wünsche der Frauen und eine totale Hingabe für die Stunden, die gebucht sind. Und dabei gehen wir voll und ganz auf die Frau ein.

Was ist genau deine Aufgabe, wenn du eine Dame begleitest? Gibt es Sex und wenn ja, ist der im Preis inbegriffen?
Ich bin eine attraktive und kommunikative Begleitung. Wenn es zum Sex kommt ( was bei 80% der Buchungen der Fall ist), dann ist dieser natürlich inbegriffen.

– Wenn du eine Dame nicht attraktiv findest, sie dich aber gebucht hat, wie schaffst du es, dir dies nicht anmerken zu lassen?
Keine Frage: Das muss jeder Kavalier drauf haben, da ein charmantes Verhalten, egal welches Aussehen, eben zum Job gehört. Es kann durchaus schwer fallen, aber zu allergrößten Not haben ja auch wir die Möglichkeit, nach der „Kennenlernstunde“ NEIN zu sagen…

– Könntest du dich auch mal in eine Begleitung verlieben?
Definitiv NEIN

– Es ist klar, dass du dafür bezahlt wirst. Kommst du dir dabei nicht schlecht vor, dass jemand deine Anwesenheit bezahlt?
Auf keinen Fall komme ich mir schlecht vor, da die Damen normalerweise auch ihren Spass haben, verbunden mit einer positiven Erfahrung, die sie aus dem Date ziehen können.

– Was würdest du niemals tun?
Da gibt es sicherlich ein paar Praktiken, die ich nicht unbedingt bevorzuge. Wir sollten aber offen für „fast“ alles sein und je nach Absprache situativ reagieren können auf die eventuellen Wünsche.

– Wieso bist du zu Butterfly Heaven gekommen und nicht zu einem anderen Escort-Unternehmen? Was schätzt du an der Plattform?
Ich fühle mich hier sehr gut betreut und habe daher keinerlei Wünsche offen.

– Was machst du eigentlich im „echten“ Leben?
Ich habe Abi, einen Studienabschluss und arbeite als Vertriebsleiter bundesweit.

– Was finanzierst du dir von dem Geld und warum machst du es?
Da ich sehr gerne reise, geht das verdiente Geld in schöne Urlaubsreisen.

– Wissen deine Freunde von deinem Nebenverdienst?
Nein, davon weiss nur die Agentur und das soll so bleiben.

– Hast du als Kavalier auch eine feste Partnerin? Oder kommt das nicht in Frage?!
Ich bin überzeugter Single und möchte daran auch nichts ändern.

– Was würdest du Männern raten, die mit dem Gedanken spielen, ebenfalls Escort zu werden?
Klasse für jeden, der größtenteils sehr interessante Dates erleben möchte. Es ist auf jeden Fall eine sehr spannende Erfahrung im Leben. Man sollte aber sicherlich sehr offen für alles sein und kann dafür aber gutes Geld nebenbei verdienen.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. F.M sagt:

    Recht interessant und aufschlussreich da ich mich bereits vor Monaten bei dieser
    Agentur bewarb aber noch auf mein erstes Kennenlern Treffen warte. Frage mich
    ob die wirklich Interesse haben. Wollten angeblich hier her ins Ruhrgebiet kommen.

    • elbblickmagazin sagt:

      Hi Danke – aber soweit ich weiß, arbeiten die nur in HH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.